Unternehmen: Nachhaltiges Engagement kann den Umsatz steigern

Immer mehr Unternehmen setzen verstärkt auf Nachhaltigkeit – denn die meisten Betriebe haben mittlerweile erkannt, dass nachhaltiges, ökologisches und sozial verantwortliches Engagement nicht nur die Umwelt schont, sondern auch den Umsatz steigern kann. Welchen Einfluss übt die Nachhaltigkeitsstrategie eines Unternehmens tatsächlich auf die Gewinne aus?

Corporate Social Responsibility – Wirtschaften mit Verantwortung

Ökologische und soziale Verantwortung, zusammengefasst unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR), nimmt für Unternehmen einen immer größeren Stellenwert ein. Das ökologische und soziale Bewusstsein der Verbraucher ist in den letzten Jahren gestiegen – dieser Entwicklung versuchen Unternehmen nun Rechnung zu tragen. Laut einer Umfrage der Werbe- und Marketingagentur BBDO in Deutschland verfolgen die Betriebe dabei vor allem diese Ziele:
– 80 Prozent der Unternehmen geht es um die Kommunikation sozialer Verantwortung,
– zwei Drittel der Unternehmen möchten ihr öffentliches Image aufwerten und sich besser in das gesellschaftliche Umfeld integrieren,
– 37 Prozent der befragten Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit für einen dauerhaften ökonomischen Nutzen.

Wie wirkt sich das Nachhaltigkeitsmanagement auf den Umsatz aus?

Der Ausbau nachhaltiger Strategien und umweltfreundlicher sowie sozialer Produktionsbedingungen kostet zunächst einmal Geld. Aber machen sich diese Investitionen für ein Unternehmen auch bezahlt? Die Auswirkungen auf den Umsatz sind zunächst eher indirekt. Aktuelle Studien belegen jedoch, dass sich nachhaltiges Engagement in einem höheren Umsatz niederschlagen kann. So befasst sich zum Beispiel eine Studie mit 411 US-Unternehmen, die im Green Ranking der Zeitschrift Newsweek die oberen Plätze belegen. Das Ergebnis: Nachhaltiges Engagement zahlt sich aus, sofern die Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen.

Der positive Effekt macht sich zudem erst langfristig bemerkbar, Unternehmen müssen bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie also Geduld mitbringen. Dafür können sie ihre Gewinne nicht nur kurzfristig steigern, sondern das Plus auch langfristig halten. Zudem werden Unternehmen mit langfristiger Nachhaltigkeitsstrategie für Investoren interessant – diese werten Investitionen in Nachhaltigkeit als Zeichen für erwartete Gewinne und sind eher bereit, ihr Geld in diese Unternehmen anzulegen. Mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit – klicken Sie hier.

Höherer Umsatz durch nachhaltiges Engagement

Die Investitionen in nachhaltiges Engagement machen sich für Unternehmen bezahlt. Mit einer klugen und ganzheitlich ausgerichteten Strategie können sie ihre Umsätze langfristig steigern und noch dazu mehr Investoren ansprechen.

Bild gestellt von: thinkstockphotos, 463631807, iStock, Nastco

Werbung