Arbeitsplatzgestaltung für produktives Arbeiten und gesunde Mitarbeiter

Ein gesundes, konstruktives Arbeitsumfeld ist das A und O für eine erfolgreiche Firma. Immer mehr Unternehmer erkennen, dass es sich lohnt in diesen Bereich zu investieren und interessieren sich daher für die unterschiedlichen Aspekte der sinnvollen Arbeitsplatzgestaltung.

Montagearbeitsplätze richtig gestalten

Gerade dort, wo körperlich gearbeitet wird, sollte ein besonderes Augenmerk auf sinnvoll gestaltete Arbeitsplätze gelegt werden. Jeder Montageplatz sollte gut beleuchtet sein und ergonomisch einwandfreies Arbeiten ermöglichen. Voraussetzungen sind dafür die Möglichkeit einer günstigen und abwechslungsreichen Körperhaltung, ein ruhiges Arbeitsumfeld und das Meiden sehr monotoner Bewegungsabläufe. Montierer melden sich besonders häufig krank, da ihr Muskel-Skelett-System häufig überlastet ist. Für diese Berufsgruppe in gesunde Arbeitsplätze zu investieren lohnt sich daher besonders. Derartige Überlegungen sollten bei der Gestaltung neuer Arbeitsplätze berücksichtig werden, sie können aber auch in die Optimierung bestehender Arbeitsplätze einfließen.

Der richtige Umgang mit Geräten

Wenn es um den Einsatz von komplexen Geräten in der Arbeitsplatzgestaltung geht, wie zum Beispiel im Bereich Fahrzeugbau, dann sollte besonders viel Wert auf die richtige Schulung der Mitarbeiter gelegt werden. Sind sie in der Lage Hebezeuge oder andere technische Geräte richtig einzusetzen, dann reduziert sich die Unfallgefahr und das Risiko schwerwiegender Erkrankungen. Eine der wichtigsten Fragen, die sich Unternehmer in diesem Bereich stellen sollten, ist die Frage nach einer sitzenden oder stehenden Tätigkeit. Besteht Arbeit außerhalb der Handreichweite oder ist ein besonders hoher Kraftaufwand nötig, dann sind Steharbeitsplätze meist sinnvoller. Wer unsicher ist, kann sich bei der Gestaltung der Arbeitsplätze von einem professionellen Spezialisten für Ergonomie unterstützen lassen und so in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investieren. Oder er schaut bei www.transprotec.de nach Optimierungsmöglichkeiten.

Eine sinnvolle Gestaltung der Arbeitsplätze lohnt sich in jedem Fall:

Sie trägt zur Gesundheit der Mitarbeiter bei, kann das Risiko von Arbeitsunfällen reduzieren und die Produktivität des Unternehmens nachhaltig steigern. Das Arbeitsumfeld sollte dabei möglichst ganzheitlich betrachtet werden und alle Aspekte der Arbeitsplatzergonomie mit einbeziehen.

Foto: thinkstockphotos, 177537159, iStock, shekhardino