Das sind die wertvollsten Auto-Marken

Der größte Autobauer der Welt ist auch der wertvollste. Toyota legt in einer aktuellen Studie um 3,0 Prozent zu und ist laut "Automotive News" jetzt umgerechnet 25,4 Milliarden Euro wert. Auf Platz zwei bleibt BMW, obwohl der Markenwert um acht Prozent auf 21,8 Milliarden Euro gesunken ist. Mercedes folgt mit 20,8 Milliarden Euro (+4,0 Prozent) auf Position drei. Die größte Steigerung erreicht Tesla: Der Elektroautobauer legt um 32 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro zu, was einen Sprung im Ranking vom zehnten auf achten Platz bedeutet. Damit überholt Tesla so renommierte Automarken wie Porsche und Land Rover.

"Die Tesla-Geschichte ist interessant, weil sie nicht nur Autos verkaufen. Tesla ist auch ein Versprechen für die Zukunft", sagt Studienleiter Peter Walshe. Die einzigen anderen Marken, die vor ihrem Eintritt in den Massenmarkt eine ähnliche Wirkung entfaltet hätten, seien Apple und Facebook gewesen.

Fotocredits: Tesla